Etagenzwiebel (Állium cépa var. prolíferum)

Weitere Bezeichnungen: Luftzwiebel, Catawissazwiebel
Pflanzenfamilie: Liliengewächse (Liliaceae)
Herkunft der Pflanze: Europa, Asien

Eigenschaften & Verwendung: 80/10
– Ein-Jährig
– Zwei-Jährig
– Staude
– Halbstrauch
– Strauch
– Baum

– Kletterpflanze
– Hängepflanze
– Kriechpflanze
– Ufer- und Sumpfpflanze
– Wasserpflanze
– Essbar
– Heilkraut
– Gewürzpflanze
– Aphrodisiakum
– Zier-/Blütenpflanze
– Grün-Dünger
– Bienen-/Hummel-Weide
– Schmetterlings-Weide
– Vogel-Weide
– Giftig
– Duftpflanze
– Färberpflanze
– Räucherpflanze
– Obst/Fruchtgemüse
– Blatt-/Stielgemüse

Gut zu Wissen
Die Etagenzwiebel ist eine Kulturpflanze, die ursprünglich aus Sibirien stammt. Die Pflanze ist aus einer Kreuzung aus der Küchenzwiebel (Allium cepa) und der Winterheckzwiebel (Allium fistulosum) entstanden. Sie wächst bevorzugt auf mäßig feuchten, durchlässigen, humosen Böden in halbschattiger bis sonniger Lage. Sämtliche Teile der Etagenzwiebel sind essbar. Die Blätter und Brutzwiebeln können vom Frühjahr bis zum Herbst geerntet werden. Bei den Blättern sollte darauf geachtet werden, dass sie möglichst jung sind, da sie mit zunehmendem Alter hart und faserig werden.



Pflanze: 3.60 EUR
verfügbare Pflanzen: 10

Pflanzung & Pflege

Frosthärte: Frosthart (-15 Grad und kälter)
Licht:
Wasserbedarf:
Boden: Nährreich, Humos
Weitere Eigenschaften: Flachwurzler
Blüte
Farbe: (sehr selten)