Echter Wermut (Artemísia absínthium)

Weitere Bezeichnungen: Absinth, Wermutkraut, Bitterer Beifuß, Alsem
Pflanzenfamilie: Korbblütengewächse (Compositae)
Herkunft der Pflanze: Europa, Asien, Nord-Afrika / Orient

Eigenschaften & Verwendung: 120/35
– Ein-Jährig
– Zwei-Jährig
– Staude
– Halbstrauch
– Strauch
– Baum

– Kletterpflanze
– Hängepflanze
– Kriechpflanze
– Ufer- und Sumpfpflanze
– Wasserpflanze
– Essbar
– Heilkraut
– Gewürzpflanze
– Aphrodisiakum
– Zier-/Blütenpflanze
– Grün-Dünger
– Bienen-/Hummel-Weide
– Schmetterlings-Weide
– Vogel-Weide
– Giftig
– Duftpflanze
– Färberpflanze
– Räucherpflanze
– Obst/Fruchtgemüse
– Blatt-/Stielgemüse

Gut zu Wissen
Echter Wermut ist in Südeuropa, Asien sowie in Nordafrika beheimatet. Er riecht stark aromatisch. Die stark verzweigte Pflanze mit ihren kleinen gelben Blüten wachst als Strauch. Inhaltsstoffe Wermutkraut enthält mit 0,15 bis 0,4 % eine hohe Konzentration an Bitterstoffen aus der Gruppe der Sesquiterpenlactone, darunter Absinthin mit 0,2 bis 0,28 % als Hauptkomponente. Daneben kommen Artabsin, Matricin, Anabsinthin und andere Stoffe vor. Ätherische Öle machen 0,2 bis 0,8 % aus und enthalten Thujon, Isothujon, Thujylalkohol und dessen Ester, Chamazulen sowie weitere Mono- und Sesquiterpene.



Pflanze: 3.50 EUR
verfügbare Pflanzen: 1

Pflanzung & Pflege

Frosthärte: Frosthart (-15 Grad und kälter)
Licht:
Wasserbedarf: /
Boden: Basisch, Mager, Humos
Weitere Eigenschaften: Flachwurzler, Tiefwurzler
Blüte
Farbe:
Zeitspanne: Juli - Oktober